PolishEnglishDeutsch
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
Start > Gemeinde Sulęcin > Gemeindeprofil >
  •  

    bip

  • urzad woj

  • lubuskie

  • starostwo powiatowe

  • logo EPEV

  • youtube

  • facebook



Straßennetz

Straßennetz

Die Fläche der Gemeinde (319,73 km2, Sulęcin 8,5 km2) dehnt sich in Ost-West- Richtung unregelmäßig aus und wird von der Bahnlinie Rzepin-Międzyrzecz sowie einem Netz von lokalen und regionalen Verkehrswegen durchzogen, die günstige Verkehrsbedingungen schaffen.

Die Westgrenze der Wojewodschaft Lubuskie überschneiden drei Verkehrswege von internationaler Bedeutung. Bedeutsam unter europäischem Blickwinkel sind die Verkehrsachsen Berlin-Wrocław über Cottbus, Forst und Żary, Berlin-Warschau über Frankfurt/O. und Poznań sowie Szczecin-Prag über Zielona Góra und Jelenia Góra, mit Abzweig in Richtung Kostrzyn. Durch die südlich an die Gemeinde Sulęcin grenzende Gemeinde Torzym verläuft die Autobahn A2, die in Torzym befindliche Autobahnabfahrt führt unmittelbar nach Sulęcin. Neben den internationalen Verkehrswegen wird die gesamte Westgrenze von 19 untergeordneten Verkehrswegen überschnitten.

Die Verkehrsstruktur der Gemeinde Sulęcin bilden:

1. Wojewodschaftsstraßen, die sich durch ein hohes Verkehrsaufkommen auszeichnen:
Nr. 136 – in Richtung Wałdowice – Lubniewice – Wędrzyn;
Nr. 137 in Richtung Słubice – Ośno – Sulęcin – Trzciel;
Nr. 138 in Richtung Muszkowo – Sulęcin – Gubin;
2. Kreisstraßen:
Nr. 1278 F in Richtung Sulęcin- Kołczyn przez Żubrów;
Nr. 1276 F in Richtung Brzeźno – Ostrów;
Nr. 1275 F in Richtung Brzeźno – Sulęcin;
Nr. 1267 F in Richtung Trzemeszno – Wielowieś - Sieniawa;
Nr. 1265 F in Richtung Rychlik – Długoszyn;
Nr. 1274 F in Richtung Rychlik – Ostrów;
Nr. 1272 F in Richtung Trzemeszno – Lubniewice;
Nr. 1270 F in Richtung Grochowo – do drogi F 1267;
Nr. 1246 F in Richtung Wielowieś - Zarzyń;
Nr. 1242 F in Richtung Zarzyń – Pieski;
Nr. 1236 F in Richtung Zarzyń – Sieniawa;
3. Landstraßen: Länge 98 km.

powrót

Dariusz Ejchart burmistrz wita jasne

Ich begrüße Sie auf das Herzlichste auf der Internetseite der Gemeinde Sulęcin.
Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre und lade Sie zu einem Besuch unserer reizvollen Heimat – dem Sulęciner Land - ein.

Dariusz Ejchart
Bürgermeister von Sulęcin

serdecznie witam na stronie internetowej Gminy Sulęcin.

Życzę przyjemnej lektury i zapraszam do odwiedzenia urokliwej Ziemi Sulęcińskiej.