PolishEnglishDeutsch
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
  • Sulecin
Start > Investieren in Sulęcin > Investitionsangebote >
  •  

    bip

  • urzad woj

  • lubuskie

  • starostwo powiatowe

  • logo EPEV

  • youtube

  • facebook



ANGEBOT 1 – Industriegebiet Sulęcin in Długoszyn

Name

Industriegebiet Sulęcin

in Długoszyn

Beschreibung

Investitionsangebot für Liegenschaften im Eigentum der CZG-12 (Kommunaler Zweckverband CZG-12) und der Gemeinde Sulęcin mit Standort in: Długoszyn, an Wojewodschaftsstraße Nr. 137, Słubice-Trzciel-Sulęcin (Abb.1)

Standort

Stadt

Ortschaft: Długoszyn (5 km von Sulęcin)

Gemeinde

Sulęcin

Wojewodschaft

Lubuskie

Fläche

max. zugängliche Flächengröße [ha]

74,82 ha

Möglichkeit der Flächenerweiterung

Nein

Richtwert

50,00 PLN/m² - endgültiger Preis Gutachten vor Verkauf

Grundstücksinformationen

Eigentümer

Gemeinde Sulęcin: 26,2 ha

Celowy Związek Gmin -CZG12: 48,62 ha

Form der Veräußerung

Verkauf, langfristige Pacht

Rechtskräftiger Raumordnungsplan

Vorhanden

Bestimmung im B-Plan

P1 bis P7 – Flächen zur Beseitigung von Haushaltsabfällen,   abfallentsorgungstechnische Prozesse in den Bereichen Verarbeitung und Kleingewerbe sowie Lagerwirtschaft. R1 bis R5- Flächen für Kleingewerbe, dienstleistendes Handwerk, Verarbeitung und Kleingewerbe sowie Lagerwirtschaft.

NU- Fläche des Abfallentsorgungsbetriebes

K, von KD1 bis KD3- Flächen vorhandener oder geplanter Zufahrtsstraßen,

bepflanzter Schallschutzstreifen

Geländebeschreibung

gegenwärtige Nutzung

Abfallentsorgungsbetrieb: 13,32 ha, sowie Industrieflächen, teilweise bewirtschaftet; Rest: Brachfläche

Klassifizierung des Grundstücks

Industrieflächen: 13,32 ha; restliche Flächen der Klasse IV, V; nach Investitionsbeginn Änderung der Klasse in Übereinstimmung mit dem Raumordnungsplan

Höhendifferenz

5-10 m

Tiefe Grundwasserspiegel

keine Angaben

bestehende Bauten

Gebäude des kommunalen Abfallentsorgungsbetriebs auf einer Fläche von 13,32 ha

Hemmnisse (unter-, überirdisch)

Archeologischer Platz - Fläche P5

sonstige Informationen

Geländeerschließung

Wasser

vorhanden (Rohr: 160 mm;110 mm an Fläche anliegend)

Abwasser

vorhanden (Rohr: 200 mm; Sammelleitung Anschluss an Kläranlage in Sulęcin)

Gas

vorhanden (GZ50, Mitteldrucknetz 250mmm);Abnahme mit Gasversorger MOW zu vereinbaren

Elektroenergie

vorhanden (3.000 kW); Abnahme mit Energieversorger zu vereinbaren

Telekommunikationsanbindung

vorhanden, unmittelbar an der Fläche

Bauliche Beschränkungen

max. Prozentsatz zulässiger Bebauung

gemäß Eintragungen im Raumbewirtschaftungsplan

Bauhöhenbeschränkung

Höhe der Bebauung bis 15 m, gemessen von der tatsächlichen Bodenoberfläche und dem höchsten Element des Gebäudes

Pufferzone

schallschützende Bepflanzung für die Flächen P1 und P7; bei Fläche R4 nicht kleiner als 10 m Breite und 5 m Höhe – gemäß Eintragung im Plan

sonstige Beschränkungen

entsprechende Eintragungen des Raumbewirtschaftungsplans

Verkehr

Zufahrtsstraße (Belag, Breite)

Wojewodschaftsstraße Nr. 137 (Asphalt, 12 m)

Entfernung zu Autobahn / Landesstraße

12 km von der Landesstraße Nr. 22

15 km von der Fernstraße Nr. 2 sowie Autobahn A2

Bahn

Gleisstrecke mit Möglichkeit des Anbaus eines Anschlussgleises gemäß Eintragungen im Plan vorhanden

Entfernung zu Flughäfen

Poznań – 150 km

Szczecin – 150 km

Berlin – 120 km

Babimost – 80 km

Zusätzliche Informationen

Die Fläche verfügt über einen aktuellen örtlichen Raumbewirtschaftungsplan. Die Fläche ist erschlossen: Wasser-, Gas-, Stromversorgung sowie Kanalisation.

Die Gemeinde Sulęcin ist für jede Art von Investitionen offen. Im Juni 2015 beschloss der Stadtrat in Sulęcin die Einführung vom Immobiliensteuerbefreiungen als regionale Investitionsbeihilfen für Unternehmen auf dem Gebiet der Gemeinde Sulęcin.

Sulęcin (10.000 Einw.) verfügt über Gymnasium und Fachschuleinrichtung (Möglichkeit der bedarfsgerechten Bildung)

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Kompostierwerk ZUOK mit ca. 100 Beschäftigten. Weitere in Sulęcin (5 km entfernt) ansässige Industriebetriebe sind: Gumoplast- Chemieunternehmen, Molex-Polska- Kabelbaumproduktion, Gießereiunternehmen, Maszoński – Logistik, Firma JAN. In Sulęcin befinden sich Einrichtungen der Kreis- und Gemeindeverwaltung, Finanzamt, Kreisgericht und Kreisstelle der Staatsanwaltschaft, Arbeitsamt. In Sulęcin befinden sich das Kreiskrankenhaus und zwei unabhängige Einrichtungen des Gesundheitswesens, fünf Apotheken.

Sulęcin verfügt über eine Vielzahl von EH-Baugrundstücken .

Die Region und die Gemeinde von Sulęcin verweisen auf ein vielfältiges Erholungs- und Tourismusangebot.

 
oferta 1 mapa1 oferta 1 mapa2 oferta 1 zdjecie
 
 
powrót

Dariusz Ejchart burmistrz wita jasne

Ich begrüße Sie auf das Herzlichste auf der Internetseite der Gemeinde Sulęcin.
Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre und lade Sie zu einem Besuch unserer reizvollen Heimat – dem Sulęciner Land - ein.

Dariusz Ejchart
Bürgermeister von Sulęcin

serdecznie witam na stronie internetowej Gminy Sulęcin.

Życzę przyjemnej lektury i zapraszam do odwiedzenia urokliwej Ziemi Sulęcińskiej.